News

Haufe: Immobilien

Jetzt Neuigkeiten von Haufe aus Wirtschaft & Politik, Verwaltung, Wohnungswirtschaft, Investment sowie Entwicklung & Vermarktung als RSS-Feed abonnieren!

Termin: Fachkonferenz Innovativer Wohnungsbau in München

Am 24. und 25.11.2016 findet in München die Fachkonferenz Innovativer Wohnungsbau statt. Unter dem Motto "Kostengünstig – flexibel – nachhaltig" können sich Teilnehmer über zukunftsfähige Trends für Planung, Neubau, Sanierung und Betrieb von Wohngebäuden informieren.

Positionspapier: EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie: IVD bringt Positionspapier mit Lösungsvorschlägen

Der Immobilienverband IVD hat jetzt ein Positionspapier veröffentlicht, das sich mit der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie beschäftigt. Der Verband sieht den deutschen Gesetzgeber in der Pflicht, darin ausgemachte Mängel bei der Umsetzung möglichst schnell zu beheben, die zu einer Kreditklemme und zur Benachteiligung älterer Bürger führen könnten. Auf neun Seiten werden nun konkrete Lösungsvorschläge präsentiert.

Unternehmen: Immobilienfinanzierung: Deutsche Hypo steigert Neugeschäft um knapp ein Drittel

Die Deutsche Hypo hat das Neugeschäftsvolumen mit Immobilienfinanzierungen im ersten Halbjahr um 28,5 Prozent auf rund 1,8 Milliarden Euro gesteigert, nach rund 1,4 Milliarden Euro im Vorjahr. Rund die Hälfte des Neugeschäftsvolumens (927,4 Millionen Euro) entfiel auf die Finanzierung von Büroimmobilien.

LEG-Wohnungsmarktreport: Studie: Mieten in NRW flächendeckend gestiegen

Die Mieten in Nordrhein-Westfalen (NRW) sind laut einer Studie, die CBRE im Auftrag des Wohnungskonzerns LEG erstellt hat, zwischen April 2015 und März 2016 um durchschnittlich 2,1 Prozent auf 6,38 Euro je Quadratmeter gestiegen. In den beiden vorangegangenen Jahren lagen die Steigerungsraten lediglich bei 1,6 und 1,7 Prozent. Neun der teuersten Gebiete liegen demnach in Köln.

Alles unter einem Dach

Finanzen, Risikoabsicherung, Erwerb und Erhalt von Immobilieneigentum sind Themen, die zusammengehören, im Privaten und Beruflichen. Und genau so arbeiten wir: „Alles unter einem Dach“.

Bei Klammer und Zeh arbeiten ausgewiesene Experten zusammen, beraten und betreuen Sie fachübergreifend und loyal. So entstehen Lösungen bei Finanzdienstleistungen und im Immobilienmanagement, die über den Tag hinaus Bestand haben und individuell auf Ihre Situation zugeschnitten sind. Darauf können Sie sich verlassen.

Als mittelständisches Unternehmen in zweiter Generation legen wir auf nachhaltige Kundenzufriedenheit und gute persönliche Beziehungen größten Wert. Nutzen Sie unsere über 40-jährige Erfahrung – wir laden Sie herzlich ein, das Klammer und Zeh Schutzdach-Konzept kennenzulernen!